Sängervereinigung Dinklar
„2 Chöre - ein Verein“



 

 

Ein Verein mit langer Tradition. Gegründet im Jahre 1919 als „Vereinigte Sänger Dinklar“ bereicherte der Chor, zunächst, wie früher üblich, als reiner Männergesangverein das Dorfleben in Dinklar. Eine ausgefeilte Satzung und strenge Regeln waren seinerzeit noch üblich und „Gegröle von Chor-Liedgut außerhalb der Proben“ wurde mit Geldbußen oder gar mit Ausschluss bestraft.

 

1974 wurde aus dem Männergesangverein dann ein Gemischter Chor und der Name wurde entsprechend auf „Sängervereinigung Dinklar“ geändert. Die Änderung zeigte Wirkung. Im Laufe der Jahre wuchs die Anzahl der Sängerinnen und Sänger stetig an. Chorgesang war plötzlich wieder angesagt und die Sängervereinigung hatte reichlich zu tun. Ständchen, Auftritte, Konzerte bei befreundeten Chören, Chor-Freizeiten und natürlich die Unter­stützung bei den Gottesdiensten und Feierlichkeiten in Dinklar. Zwischenzeitlich wurde sogar ein Kinderchor gegründet, der einige Jahre zusätzlichen Schwung ins Dorfleben brachte.

 


(Gemischter Chor Dinklar)

Foto: Petra Luckwald

 

(Gemischter Chor Dinklar und Bördepop 6.6) 

Foto: Petra Luckwald


2012 wurde der Popchor Bördepop 6.6 gegründet. Die überwiegend in Dinklar und näherer Umgebung wohnen­den Sängerinnen und Sänger wurden als angeschlossener Chor in die Sängervereinigung Dinklar aufgenommen. Unter dem Motto „2 Chöre – ein Verein“ konnte die Erfolgsgeschichte des Vereins fortgeschrieben und das Fort­bestehen gesichert werden. Die Anzahl der aktiven Sängerinnen und Sänger des Vereins stieg von 35 auf 70.
Ende 2022 besteht der Gemischte Chor Dinklar aus 23 Sängerinnen und Sängern. Viele der Aktiven dieses „Ursprungs­chores“ sind über Jahrzehnte dabei und haben maßgeblich dazu beigetragen, dass der Verein und die angeschlossenen Chöre auch über die Grenzen Dinklars hinaus bekannt und beliebt sind. Von altem Liedgut bis zum modernen Schlager, vom Volkslied bis zu Musicals und Operetten, reicht das vielfältige Programm des gemischten Chores. Geprobt wird jeden Donnerstag von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr in der Heimatstube Dinklar. Chorleiter ist Roman Schliep.

 

Bördepop 6.6 besteht nun auch bereits über 10 Jahre und hat mit modernen Titeln und außergewöhnlichen Arrangements inzwischen auch überregional auf sich aufmerksam gemacht. Trotz der üblichen Zu- und Abgänge von Sängerinnen und Sängern kann Bördepop 6.6 Ende des Jahres 2022 stolz verkünden, dass der Chor auf 36 Aktive angewachsen ist. Wie bei jedem Chor gibt es auch bei Bördepop allerdings einen „Männermangel“. Wer also Lust und Zeit hat, in einer tollen Gemeinschaft modernes Liedgut zu singen, ist herzlich eingeladen. Geprobt wird jeden Mittwoch von 20:00 Uhr bis 21.00 Uhr in der Heimatstube Dinklar. Weitere Informationen siehe „Über uns“.

 

Kontakt aufnehmen